EFID
EFID

Studie “Demenzfreundliche Kommunen in Europa”

Die Studie „Demenzfreundliche Kommunen in Europa“ wurde von der European Foundations’ Initiative on Dementia (EFID) in Auftrag gegeben und 2014 und 2015 von der Mental Health Foundation, einer britischen Nichtregierungsorganisation, durchgeführt.

Die Studie, die aus dem gemeinsamen Interesse der an der European Foundations‘ Initiative on Dementia (EIFD) beteiligten Stiftungen hervorging, analysiert Konzepte und Vorgehensweisen von gemeinhin als „demenzfreundliche Kommunen“ bezeichneten Ansätzen und ähnlichen Initiativen in ganz Europa. Das Ziel des Berichts ist es, nützliche Informationen, Orientierungshilfen und Beispiele aufzuzeigen, wie nachhaltige, integrative und unterstützende Umgebungen für Menschen mit Demenz und ihre Betreuungspersonen aufgebaut werden und gelingen können.

Der Bericht wird ergänzt durch eine Reihe von Online-Fallstudien, aus denen die vielen verschiedenen Facetten der demenzfreundlichen Kommunen in Europa ersichtlich werden. Sie stehen als „Fallstudien zu demenzfreundlichen Kommunen in Europa“ ist unter diesem Link verfügbar (in Englisch).

Eine  Zusammenfassung der Studie ist in 10 Sprachen erhältlich.
Mit einem Klick auf die Sprache können Sie die Zusammenfassung in Deutsch, Englisch, Niederländisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Griechisch, Japanisch und Bulgarisch herunterladen.

Der vollständige Bericht (in Englisch) ist unter diesem Link verfügbar.